© ® 2015 by

Datenschutz

Für Privatvisa sind folgende Unterlagen vorzulegen.


  1. Reisepass;
  2. Visumantrag;
  3. Ein Passbild, Format 3,5×4,5 cm.
  4. Krankenreiseversicherungsnachweis;
  5. Garantie der Rückkehrwilligkeit;
  6. Förmliche Einladung (die nur im Original vorzulegen ist). Diese Einladung wird von russischen Staatsbürgern bei den Behörden des russischen Innenministeriums eingeholt.


Gemäss dem Gesetz der Russischen Föderation N 24 vom 03.09.2010 haben die in Deutschland aufhaltenden russischen Staatsangehörige die Möglichkeit, aufgrund einer schriftlichen Erklärung (im pdf-Format öffnen) ein Privatvisum für ihre minderjährigen Kinder (bis 18 Jahre alt) oder Ehepartner zu beantragen. Dabei sind die Kopien des russischen Reisepasses und der Geburtsurkunde des Kindes oder Heiratsurkunde vorzulegen.


Wichtig: Visaaustellung im Sonderfall



Es gibt folgende Arten von Privatvisa:




Besuch des kranken Verwandten



Beerdigung



Erklärung


Erklarung_uber_Privatvisum_2_-_Besuch des kranken Verwandten.pdf Erklarung_uber_Privatvisum_1_-_Beerdigung.pdf Erklarung_uber_Privatvisum_RU-1.pdf